Pöllauberger Mostsuppe mit Hirschbirnknöderl

mit Pöllauer Hirschbirne g.U.

von Berggasthof König, Pöllauberg

Zubereitung

Pöllauberger Mostsuppe:

Die klare Suppe mit dem Most und dem Obers kurz aufkochen, mit 1 EL Mehl binden, mit Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken, nochmals kurz aufkochen lassen.

Zuletzt mit 1 Eidotter und Obers legieren.

 

Hirschbirnknöderl:

Butter zerlassen, Knödelbrot und Petersilie darin kurz anrösten, auskühlen lassen, Eier dazugeben, mit Muskat abschmecken und die klein geschnittenen Dörrbirnen und das Mehl untermengen. Mit nasser Hand kleine Knödel formen und anschließend in das gesalzene Kochwasser einlegen und ca. 5 min. kochen.

Die Pöllauberger Mostsuppe mit den Hirschbirnknödel als Einlage servieren.

Du kennst ein Rezept mit einer geschützten Spezialität?

Zutaten für 4 Personen

Pöllauberger Mostsuppe:

  • ½ l klare Rindsuppe oder Gemüsebrühe
  • 1/8 l Apfelbirnen-Most
  • 1/8 l Obers
  • Salz, Pfeffer, Zimt
  • 1 EL Mehl zum Binden
  • 1 Eidotter und Obers zum Legieren

 

Hirschbirnknöderl:

Du hast Fragen oder Anregungen?
Schreib uns!

Mit Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Bestimmungen zum Datenschutz